Azienda Agricola Gino Fasoli

Das Weingut wurde 1925 von Gino Fasoli gegründet. Nach der Übernahme des elterlichen Betriebes im Jahre 1984 stellten seine Söhne Natalino und Amadio den gesamten Betrieb auf Bioanbau um. Ihre Weinberge liegen im äusserst begünstigten Illasi-Tal zwischen Verona und Soave. Ihr Motto ist absolute Spitzenweine zu produzieren. Ihre Philosophie, dass nur gesunde Rebstöcke auch gesunde Trauben hervorbringen, zeigt ihr biologisches Verständnis und ihr Arbeiten mit der Natur. Seit Jahren zählen sie zu den Abräumern bei der jährlichen Verleihung der Weinpreise auf der BioFach in Nürnberg - die Weltleitmesse für ökologische Erzeugnisse. Der hohe Qualitätsstandard hat die Fasoli Brüder bis weit über die Grenzen Italiens hinaus bekannt gemacht. Während sich ihre Achtung vor der Natur in der Umstellung auf naturnahen Weinbau niederschlug, kommt ihre Vorliebe für substanzreiche Gewächse zum Ausdruck.

Amarone La Corte del Pozzo, Fasoli Gino

CHF56.00Preis
Flaschengrösse
  • Rotwein 2013
    Weingut: Gino Fasoli
    Rebsorte: Corvina, Molinara, Rondinella, bis 6 Mt. an der Luft getrocknet
    Herkunft: Veneto, Italien
    Ausbau: 3 - 4 Jahre im Holzfass ausgebaut  
    Alkoholgehalt: 16,5% vol.
    Inhalt: 75cl
    Verpackung: 6er-Karton
    Bio-Zertifizierung: IT-BIO-006
    Vegan: Eigendeklaration
    zu geniessen bis 2024

    Die Trauben stammen wie beim grossen Bruder "Alteo" aus den guten Lagen im Hinterland von Fumane. Leuchtend rubinrote Farbe mit purpurroten Einschlüssen. Duft nach roten Beeren, Rosinen, Kakao. Dieser mächtige Amarone della Valpolicella gibt im Duft die ganze Bandbreite von reifen Pflaumen, Brombeeren sowie Gewürzen wie Zimt und Nelken zum Besten. Intensives Aromenbouquet im Gaumen, wunderbar dichte Struktur, voluminös und gehaltvoll.
    Passt zu Wild, Geflügel und hervorragend zur Käseplatte. In grossen Rotweinkelchen bei ca. 18° kredenzen, 1Std. vor Genuss öffnen

     

  • Facebook Social Icon