Dieser Cru Bourgeois bietet eine schöne, fleischige Nase mit viel Frucht. Der Wein ist flexibel und robust und wird von reifen Früchten auf etwas Toast- und Vanillenoten charakterisiert, die eine schöne Struktur aufweist. Ein Wein par excellence, in der grossen Tradition des Médocs.

Die heutigen Poitevin-Weine sind für ihre moderne Stilistik bekannt und zeichnen sich durch frische, reife Früchte, gut integrierten Holznoten und einen wunderbar ausbalancierten Abgang aus.

 

Geradezu jung ist die Geschichte des Château Poitevin, denn es wurde erst in den 1950er Jahren gegründet und liegt fast an der Spitze des Médocs, in der Gemeinde Jau-Dignac-et-Loirac. Der Aufschwung zu einem der besten Cru Bourgeois begann dann 1991, als Guillaume Poitevin – Enkelkind des Gründers René Poitevin – das Zepter in die Hand nahm. Mit Antoine Medeville hat man einen versierten önologischen Berater ins Boot geholt. Das 41 ha grosse, unabhängige Weingut gehört mittlerweile zu den Spitzenweinen dieser Appellation. Natacha und Guillaume Poitevin errangen im Concours der Crus bourgeois-Weine im Jahre 2012 den ersten Platz. 164 Châteaux haben daran teilgenommen.

 

Château Poitevin Médoc AC cru bourgeois 2010

CHF22.50Preis
Flaschengrösse
  • Rotwein Jahrgang: 2010

    Herkunft: Médoc - Bordeaux

    Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot

    Alkoholgehalt: 13.5% vol.

    Ausbau: 14 Monate Barriques, davon 30% neue

    zu geniessen bis 2022

    Bewertung: Parker: 90 Wine Specatator: 90

    Berater: Antoine Medeville

  • Facebook Social Icon