Meine Weine erzählen immer eine Geschichte

"Weil es keine grossartigen Weine ohne grosse Trauben gibt, ist die Kultur der Rebsorten das Herzstück unseres Berufsstands in der Domaine Paul Jaboulet Aîné. Jede Rebe muss in der Lage sein, ihre Trauben unter den besten Bedingungen zu reifen und den Geschmack aus dem Boden zu ziehen. Seit 2013 befindet sich unser gesamter Weinberg in offizieller Umstellung auf ökologischen Landbau. Die Exzellenz der Weine basiert auf sehr hoher Qualität der Trauben, sublimiert durch eine sorgfältige Vinifikation für grosse Finesse. Denn auf den schönsten Appellationen des Rhônetals entstehen im reinsten Ausdruck des Terroirs die grossen Weine, ihre Ausgewogenheit, ihre Komplexität, ihre Langlebigkeit." Caroline Frey , Önologin und Inhaberin

Die Domaine Saint-Pierre ist ein 3,9 Hektar großer Weinberg auf dem Plateau in der Nähe der kleinen Kapelle Saint-Pierre. Die Syrah-Reben, von denen die ältesten über 60 Jahre alt sind, wurzeln in einem Granitfelsen, der mit Kalkstein und Schlick bedeckt ist. Niedrige Erträge von 20 bis 25 hl / ha ermöglichen es, einen hervorragenden, kraftvollen und eleganten Wein zu erhalten.

Cornas Domaine St. Pierre, Paul Jaboulet-Aîne

CHF55.00Preis
Flaschengrösse
Jahrgang
  • Rotwein 1999
    Weingut: Paul Jaboulet Aîne
    Rebsorte: 100% Syrah
    Herkunft: Cornas Rhône Nord
    Alkoholgehalt: 13,5% vol.
    Inhalt: 75cl
    Verpackung: 6er-OHK

    ideal zu geschmorten Fleischgerichten mit Rind, Reh, Geflügel, Lamm

    Der Wein hat eine opake purpurne Farbe, gefolgt von einer atemberaubenden Nase von Brombeer- und Cassislikör, in die mineralische Düfte eingewoben sind. Mediterrane Gewürze, Veilchen, Pfeffer und Teer. Riesig und schwerfällig am Gaumen, mit schön eingebundenem Tanninen und Säurestruktur.

  • Rotwein 2000
    Weingut: Paul Jaboulet Aîne
    Rebsorte: 100% Syrah
    Herkunft: Cornas Rhône Nord
    Alkoholgehalt: 13,5% vol.
    Inhalt: 75cl / 150cl
    Verpackung: 6er-OHK

    Der Wein hat eine purpurne Farbe, gefolgt von einer atemberaubenden Nase von Brombeer- und Cassislikör, in die mineralische Düfte eingewoben sind. Mediterrane Gewürze, Veilchen, Pfeffer und Teer. Vollmundig, dicht und gehaltvoll am Gaumen, mit schön eingebundenem Tannin und Säurestruktur.

  • Facebook Social Icon