Merryvale

Der junge Schweizer Jack Schlatter reiste in den 1950er Jahren nach Dallas, um dort eine Stelle im Baumwollhandel anzutreten. Später verschlug es ihn als Einkäufer von Rohware nach Mexiko und São Paulo und wieder zurück nach Zürich, um das Baumwollgeschäft im Ostblock aufzubauen. Dabei blieb er immer mit einem Fuss in Dallas und stieg dort ins Immobiliengeschäft ein. Schon früh reizte ihn auch das Weinbusiness. Doch er musste einige Zeit warten, bis er Bill Harlan kennenlernte, den damaligen Besitzer von Merryvale. Das Weingut wurde 1933 gegründet und sah in den Jahrzehnte einige berühmte Persönlichkeiten u.a. Robert Mondavi und ab den 1980er Jahren eben Bill Harlan. Jack Schlatter wurde 1991 Fifty-fifty-Partner. 1994 erwarb er das Weingut. Mittlerweile hält sein Sohn René das Ruder fest in der Hand. Die nachhaltige, naturnahe Bewirtschaftung der Weinberge ist durch Napa Green Land seit 2007/2008 zertifiziert. Die Merryvale-Weine gehören zu den Topprodukten des Napa Valley. Mit ihrem europäischen Touch, ihrer Vielschichtigkeit, Tiefe und Intensität der Aromen sind sie einzigartig. Der einmalige und imposante Cask Room ist eine der spektakulärsten Locations in Napa und für sich allein schon einen Besuch wert.

"Profile" Napa Valley 1994 Merryvale

CHF 125.00Preis
  • Rotwein
    Jahrgang: 1994
    Weingut: Merryvale Vineyards
    Rebsorte: 60% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 10% Ca