Seña Viña

Die Geschichte dieses ausergewöhnlichen Rotweins "Seña" begann 1995 als Joint-Venture von Robert Mondavi, Kalifornien USA und Eduardo Chadwick Viña Errazuriz in Chile. Heute erzeugt Eduardo Chadwick den Seña in eigener Regie.

Dieses Wein-Projekt machte sei­ner­zeit grosse Schlag­zei­len: Seña war der erste Ultra-Premium-Wein Chi­les. Zum Beispiel verwies der 2001er Seña im berühm­ten „Ber­lin Tas­ting“ von 2004 den 2000er Lafite sowie die 2000er Mar­gaux und 2000er Latour auf hinteren die Plätze. Das Tas­ting wurde in vie­len Orten der Welt wie­der­holt, und immer schnitt der chilenische Seña her­vor­ra­gend ab.

Für die Herstellung eines Premiumweines werden ausschliesslich die besten Weintrauben aus einem der besten Rebanbaugebiete Chiles verwendet, nachdem die pflanzlichen Fremdstoffe, darunter Blätter und Stiele, sorgfältig aussortiert und entfernt wurden. Nach der separaten, langen 3-wöchigen Mazeration (Extraktion der Farb-, Aroma- und Gerbstoffe aus den Traubenhäuten) und der Fermentation bei 26-30°C in kleinen Edelstahltanks, wurde der Sena 1997 in neuen (43%) und 1-jährigen (57%) französischen Eichen Weinfässer - French Oak Barriques (225lt) - malolaktisch vergärt (2. Gärung mit biologischem Säureabbau), im September 1997 geblendet und anschliessend für 16 Monate ausgebaut. Danach mit Eiweiss geklärt und in Flaschen abgefüllt.

Seña Viña, Anconcagua Valley1997 Chile

Artikelnummer: 6381.97.075-1
CHF99.00Preis
Flaschengrösse: 75cl
  • Rotwein
    Jahrgang: 1997
    Weingut: Seña Viña
    Rebsorte: Cabernet Sauvignon 84%, Carmenère 16%,
    Herkunft: Valle de Aconcagua im Maipo Valley, Chile
    Ausbau: 16 Monate in neuen und 1-jährigen Barriques
    Alkoholgehalt: 13.5% Vol.
    Inhalt: 75cl
    zu geniessen bis 2022

    Er zeigt dunkles Granat, Duft von Bitterschokolade, Portweinnoten, Orangeat, neues Leder und Minze. Cassis und Lakritze im stoffigen, intensiven Gaumen, dicht gewo­ben mit immer noch straf­fem Tan­nin. Im langen Finale hat der chilenische Seña leichte Kaffeenoten. Der 1997er Seña zeigt sich gut gereift, aber noch lange nicht am Ende sei­nes Lebens!

    Passt zu einfach mit Brot/Snack, Eintopfgerichte, gereiften Käse, kräftige Fleischgerichte, rotes Fleisch saignant gebraten, Steak in allen Variationen, Wild-Spezialitäten. Mehrere Stunden vorher dekantieren.

  • Facebook Social Icon