Dieses Châteaux kann sich heute qualitativ mit den allerbesten Cru Bourgeois des Medoc messen. Die Charakteristik ähnelt auf Grund des hohen Merlot-Anteils und des Terroirs jedoch mehr dem benachbarten und teureren Pomerols. Jean-Noel Hervé ist von Beginn an einer der Wegbereiter der Appellation zu höchsten Qualitäten, schon mit dem '89er gelang ihm der internationale Durchbruch. Zu einem Drittel sind die Reben bereits über 50 Jahre alt. Das ist ohne Zweifel ein Terroir, wo grosse Weine entstehen, insbesondere wenn sie von einem so leidenschaftlichen Winzer und Besitzer des Châteaus erzeugt werden.

Château Moulin-Haut-Laroque Fronsac AC 2015

CHF 35.00Preis
  • Rotwein Jahrgang: 2015
    Herkunft: Fronsac - Bordeaux
    Rebsorte: 65% Merlot, 20% Cabernet Franc, 10% Cabernet Sauvignon, 5% Malbec
    Alkoholgehalt: 15.0% vol.
    Ausbau: Barriques, 6 Mt. in der Flasche
    zu geniessen bis 2040
    Bewertung: Suckling: 93

    Dieser fruchtbetonte Wein zeichnet sich durch seine tolle Würze ganz besonders aus. Herrliche Konsistenz am Gaumen, füllig, mit kräftigen Tanninen und langanhaltend im Abgang. Von absolut einmaliger Art, mit komplexer, fruchtig-blumiger Aromatik, grösster Rasse und Tiefe, erstklassiges, wie aus einem Blick gemeisseltes Tannin, frisch, fest, aber ohne Härte, grosszügiges Finale auf fruchtigen Noten; hat sich selbst übertroffen. Einer der grossen, charaktervollen Weine des Jahres.