Lucie et Auguste Lignier

Lucie und Auguste Lignier sind die Erben der bekannten Domaine Hubert Lignier. Als Hubert das Rentenalter erreichte, war es sein Sohn Romain, der einen Teil der Domaine übernahm und dann über 10 Jahre mit seinem Vater und mit seiner Frau Kellen unter Beibehaltung des Namens 'Hubert Lignier' bewirtschaftete. Im Alter von nur 34 Jahren verlor Romain den Kampf gegen seine Krankheit. Romains Wunsch war es, dass die beiden Kinder Lucie und Auguste einmal die Domaine übernehmen sollen. Deshalb änderte Kellen den Namen der Domaine zu dem, was sie heute sehen. Heute grenzt die unbeschilderte und relativ neu benannte Domaine Lucie et Auguste Lignier an das Hotel-Restaurant Castel de Très Girard – es liegt in Morey St.Denis, abseits der Hauptstrasse der Route des Grands Crus.

Morey-Saint-Denis AC Vieilles Vignes, Lucie et Auguste Lignier 2018

CHF 75.00Preis
Anzahl Flaschen
  • Rotwein Jahrgang 2009
    Produzent: Domaine Lucie et Auguste Lignier
    Herkunft: Morey-Saint-Denise AC Burgund
    Rebsorte: 100% Pinot Noir
    Ausbau: 228l Burgunder Pièces
    Alkoholgehalt: 13,5% Vol.
    zu geniessen bis 2025
    Bewertung: 89/100
    Inhalt: 75cl
    Verpackung: 12er-Karton
    passt zu Rindfleisch, Kalbfleisch, Wild (Hirsch, Reh), Geflügel

    Eine Cuvée aus 50 bis 100 Jahre alten Reben. In der Nase rote Johannisbeeren mit einem Hauch Toffee-Karamell. Wirklich ausgezeichnete Textur hier – viel das Beste von 'Moreys'. Dichte und dezente Säure gepaart mit einer einnehmenden Länge. Ein grossartiger, beeindruckender Wein. Bei jungen Moreys sind die Tannine präsent, die es in einigen Jahren für ein gewisses Mass an Eleganz braucht.