Weingut Dönnhoff Oberhausen 

Helmuth Dönnhoff und Riesling, das ist ein Paar wie von der Natur füreinander geschaffen. Der leidenschaftliche, präzise auch dem kleinsten Detail höchste Aufmerksamkeit zukommen lassende Winzer und die edle aristokratische Traubensorte Riesling sind ein Team das Unglaubliches zu Stande bringt. Wer behauptet, Perfektion sei etwas Ausserirdisches, der kennt diese Weine nicht. Klar, es ist immer alles noch steigerungsfähig, auch Dönnhoff will jedes Jahr noch mehr. Aber das, was er und der Riesling zusammen schaffen, ist einfach perfekt.

Helmut Dönnhoff hat seinem Sohn ein echtes Juwel in die Hände gegeben. Cornelius Dönnhoff ist souverän in die Fussstapfen seines Vaters hineingewachsen und strebt genauso die grandiose Qualität, Feinheit, Eleganz und glockenklare Typizität der Weine an. Interessant auch, dass Cornelius den Begriff des Terroirs für medienwirksam überstrapaziert hält. Dabei beherrschen wenige die Kunst, den Boden, das Terroir, schmeckbar zu machen.

Riesling trocken Höllenpfad, Dönnhoff, Nahe

CHF33.00Preis
Flaschengrösse
  • Weingut: Dönnhoff, Nahe
    Weisswein Jahrgang 2015
    Lage: Höllenpfad, Nahe, Deutschland
    Rebsorte: Riesling
    Ausbau: trocken
    Alkoholgehalt: 11% vol.
    Inhalt: 75cl
    Verpackung: 6er-Karton

    zu geniessen bis 2035

    Feinste gelbe und weisse Frucht treffen auf florale Noten, Aromen von der  Holunderblüte, dahinter noble Gewürze. Ein intensives, komplexes, berauschendes Duftbild. Was für ein raffinierter Wein: Einerseits ein schlankes Kraftbündel, verspielt und aromatisch, andererseits komplex und rassig.
    ideal zu Gemüse- und Fischgerichten, Geflügel mit asiatischem Touch

  • Facebook Social Icon